Way Out West

Top schwarz, Short, Jeans, Sonnenbrille

Man könnte meinen, dass das Festival in Schweden genauso ist wie jedes andere, das man schon aus Deutschland kennt. Doch es kam alles anders als gedacht: Denn die beiden heißen Sommertage auf dem Festivalgelände der zweitgrößten Stadt Schwedens waren unheimlich intensiv und trotz der Festival-Atmosphäre irgendwie komplett anders als jedes Festival, auf dem ich bisher war. Es fängt schon bei den Leuten an. Während ich beim Hurricane das Gefühl hatte, dass man sich modisch lieber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen sollte, wenn man nicht ständig böse blicke ernten will, kam ich mir in der Masse der schönen und stylisch gekleideten "WOW"-Crowd eher unscheinbar, fast schon einfallslos vor. Es schien fast so als hätten sich alle modisch interessierten Schwedens auf diesem Platz versammelt, um friedlich, vegetarisch und ohne viel Alkohol das Leben und die Sonne zu feiern.

Mode auf dem Festival und Shopping-Tipps

  • Geflochtene Zöpfe
  • Allgemein "Clueless"-Style mit ärmellosen Rollkragen-Crop-Tops, weißen Plateau-Sandalen
  • Das angebotene Essen war komplett Fleisch- und laktosefrei
  • Es gab unzählige Kaffee-Stände. Bei uns laufen sonst Typen mit Bier auf dem Rücken zum Verkauf rum, dort war es dann eben die "Coffee Cow"
  • Wir wollten uns zwischenzeitlich ein Weinchen oder Bier gönnen, aber die Zelte für Alkohol waren stark begrenzt und man hat auch sonst niemanden mit Getränken herumlaufen sehen
  • Anfangs hatten wir uns noch gewundert, warum vor dem Festival-Gelände viele mit ihren Getränken saßen – wahrscheinlich lag es daran, dass es auf dem Gelände nur begrenzt Alkohol gab
  • Ganze Studentengruppen haben sich auf dem Gelände um den Müll gekümmert, so war es die ganze Zeit sehr sauber
  • Insgesamt war es ein mega friedliches, schönes Festival mitten in der Stadt Göteborg

Meine Outfits

Day 1

Kleid, Chiffon, Mantel, High HeelsHippie Klamotten, weiße Bluse, Rock, Kleid, Short Maxikleid, Konzert, schwarz, Sonnenbrille

Club L (similar) - Dress | Asos (similar) - GlassesAsos (similar) - Belt | Whistles (similar) - Bag | Zign (similar) - Shoes*

 

Day 2

 


schwarze Boots, Jeans Short, schwarzes Top, SchnürausschnittHelle Jeansshort, hoher bund, langarmtopVagabond, Ethnokleid, gestreifte Bluse

NaaNaa - Body | One Teaspoon (similar) - PantsAnthropoligie (similar) - Glasses | New Look (similar) - Boots

*Dieser Blog arbeitet mit Affiliate-Links und Leihgaben für Shootings.
| Danke an Vagabond für die Einladung zum Event

11 comments

  1. Jasmin

    Hallo Vicky,
    zwei sehr spannende Outfits. Das erste ist wie geschaffen für den Granny Hair Style, ohne im Mainstream dieses Styles mit zu schwimmen. Vielmehr hat der Look bei allem „Stylischen“ eine sehr individuelle Note. Das Outfit vom zweiten Tag bekommt durch den ungewöhnlichen Kontrast zwischen Girly-Hotpants und Granny-Hair einen ganz besonderen „Pfiff“. Jungmädchenklamotten und graue Haare passen in der Theorie ja überhaupt nicht zusammen, praktisch aber siehst du damit toll aus. Ich gratuliere dir zu dem Mut, den du mit deinen Looks immer wieder beweist. Ich hätte ihn nicht. Umso mehr bewundere ich ihn an dir. Du bist für mich inzwischen eine der interessantesten Bloggerinnen.
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    Antworten
    1. Vicky

      Hi Du Liebe, das klingt ja lieb, danke ♡ Ich glaube, das liegt daran, dass ich nicht mehr so viel zu Farben greife. Bussi, Vicky

      Antworten
  2. Susi
    ferienhauser.info gefunden haben. Wir sind ja wieder echt früh dran :) und dann reise ich noch mit meiner besten Freundin für 2 Wochen durch den Süden von Norwegen und Schweden. Ich habe schon gehört und viel gelesen, das es in Skandinavien toll sein soll und jetzt überzeuge ich mich einfach selbst davon. VLG Susi">

    Hallo,
    oh wie toll! Dein Bericht macht mir jetzt richtig Lust auf meine Urlaub! Ich bin mit meinen besten Freunden für 7 Tage in einem Ferienhaus in Dänemark, das wir zum Glück noch schnell über ferienhauser.info gefunden haben. Wir sind ja wieder echt früh dran :) und dann reise ich noch mit meiner besten Freundin für 2 Wochen durch den Süden von Norwegen und Schweden. Ich habe schon gehört und viel gelesen, das es in Skandinavien toll sein soll und jetzt überzeuge ich mich einfach selbst davon.
    VLG Susi

    Antworten
Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oder .