5 Stil-Regeln der Französinnen

fashionblog-europeDie Französinnen haben's raus! Der Pariser Chic gilt weltweit als Stilvorbild. Die zufällig erscheinende Eleganz gepaart mit der Lässigkeit eines Rockstars wird von Frauen weltweit bewundert und versucht, nachzustylen. Aber warum eigentlich? Irgendetwas machen die Pariserinnen sehr richtig, dass sich die ganze Welt von ihnen inspirieren lässt.

Was ist ihr Geheimnis? Vielleicht ist es ihnen einfach in die französische Wiege gelegt. Das Selbstverständnis für Ästhetik und die Anmut scheinen in den Genen verankert zu sein. Wenn ich mir die Damen des Nachbarlandes genauer ansehe, kann ich einige unausgesprochene Regeln ableiten, die sie für beim Anziehen beachten. Ich habe fünf Stilregeln des Pariser Chics für euch definiert und selbst zu meinem Trenchcoat mit klobigen Boots und floral verziertem Seidentuch gegriffen.

Dieser Blog arbeitet mit Affiliate-Links, mit denen wir eine Provision verdienen.

    1. SIE TRAGEN KLASSIKER, DIE NIE AUS DER MODE KOMMEN

      Die Stoffhose, der übergroße Blazer, ein Boucle-Rock oder wie hier der Trenchcoat – diese Teile haben alle etwas gemein: Sie sind Klassiker, die zeitlos schöne Eleganz ausstrahlen und dabei an Style nichts einbüßen. Im Gegenteil: Sie signalisieren subtil „Ich muss nicht auffallen, um aufzufallen“ und transportieren damit subtil die Message, dass die Dame Mode Know-How besitzt, ohne dabei mit der Tür ins Haus zu fallen.

    2. SIE TRAGEN PRAKTISCHE PIECES, DIE TROTZDEM ELEGANT SIND

      Wer sich wohl fühlt, sieht auch gut aus! So oder so ähnlich könnte eine unausgesprochene Stilregel der Französinnen sein. Der Pariser Chic greift auf praktische Kleidungsstücke zurück, die durch ihre klare Linie sehr schick aussehen. Wir wollen uns nicht verkleiden, sondern uns wohlfühlen! Tipp: Greift zu Mänteln, Blazern, Boots und Tüchern.

    3. WEIBLICHKEIT TRIFFT AUF MASKULINE MODE-ELEMENTE

      Man stelle sich folgendes vor: Eine übergroße Bluse unter einem extralangen Blazer, das Oberteil ist bis unter die Brust aufgeknöpft und ein BH ist nicht zu sehen. Dazu drei filigrane Goldketten, die perfekt das Dekolleté einrahmen, voilà!

    4. SIE SIND NIE ZU PERFEKT

      Die Kunst ist es, beim Einhalten der Stilregeln die Perfektion abzulegen. Klingt schwierig, ist es auch. Denn je mehr Selbstverständnis ihr für euren Stil bekommt, desto einfacher wird euch der Style fallen. Aber bis ihr an diesem Punkt angekommen seid, braucht ihr einiges an Styling-Erfahrung. Und die kommt nicht von heute auf morgen. Auf perfekte Weise total unperfekt auszusehen, ist nicht einfach. Aber mit etwas Übung, solltet ihr eurem Stilvorbild immer näher kommen.

    5. SIE SIND NIE TOO MUCH

      Ist euch mal aufgefallen: Selbst, wenn Pariserinnen zerzaustes Haar haben, sieht es irgendwie gewollt stylisch aus. Gerade so viel zu „machen“, dass es noch als dezent aber schon als modisch gilt, ist die fünfte Stilregel. Das könnt ihr erreichen, indem der Fokus gezielt auf ein Teil fällt. Wie bei mir der Trenchcoat, den ich dann mit zwei bis drei Pieces zum Komplet-Look style. Würde ich jetzt noch eine bunte, auffällige Tasche tragen, wäre das schon zu viel. Eine braune Ledertasche hingegen würde den Pariser Chic komplettieren.

mode-frankreichtrenchcoat-braun

rings trenchcoat-kombinieren trenchcoat-kombinieren

Dezent zu sein, ist eine der Faustregeln der Garderobe einer Französin. Dieser Look ist sehr alltagstauglich und fällt auf den ersten Blick nicht weiter aus dem Rahmen. Wenn man aber genauer hinschaut, ist er durchaus gekonnt zusammen gestellt und hält sich an ein Farbschema. Hier habe ich übrigens sechs Trenchcoats für euch zusammengestellt, die gerade alle im Sale sind: 

franzoesischer-stil

SHOP THE POST*:

*Dieser Blog arbeitet mit Affiliate-Links, an denen wir eine Provision verdienen, sowie mit Leihgaben für Shootings, die als diese markiert sind.

Urban Outfitters - Trenchcoat - Leihgabe
Vintage - Silk Scarf
Dr Martens - Boots

seidentuch

 

4 comments

  1. Ina

    Sehr schöne Tipps, ich steh auch total auf diesen leichten französischen Vibe, den man sich eigentlich mit ein paar wenigen Handgriffen ins Outfit zaubern kann :) ein paar Klassiker gut kombiniert, et voila!

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

    Antworten
  2. Biene
    diese gefunden. Diese sehen ähnlich aus, aber ich glaube das sind sie nicht. Hast du die bestellt?">

    Wow. Ich finde die Armreifen echt schön. Woher hast du die denn? Ich habe diese gefunden. Diese sehen ähnlich aus, aber ich glaube das sind sie nicht. Hast du die bestellt?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oder .