So stylt ihr euch wie ein Fashion Blogger – für wenig Geld

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

"Du bist doch bestimmt Blogger oder machst 'was mit Mode?" – diese Frage höre ich tatsächlich öfter. Doch woran liegt es, dass ich aussehe, als würde ich "was mit Mode" machen? Und wie könnt auch ihr den Look nachstylen, ohne viel Geld in die Hand zu nehmen? So stylt ihr euch wie ein Fashion-Blogger für wenig Geld:

  1. Fokussiert euch auf eine Trendfarbe. In Diesem Look lege ich das Hauptaugenmerk auf Rosa und Pink.
  2. Findet weiche Kontrastfarben. Klar, es ist einfach alles mit Grau oder Schwarz zu kombinieren. Aber in der richtigen Probierlaune gelingt es euch, Farbharmonien festzustellen, die gemixt total stylisch aussehen. So kombiniere ich zu Pink und Rosa eine braune Tasche.
  3. Spielt mit den Stoffen. Ich kombiniere in diesem Look einen groben Jeansstoff zu zarter Spitze, zartes Rosa zu rustikalem Braun.
  4. Setzt Akzente! Ich habe gleich mehrere Akzente in diesem Look. Wenn ihr euch unsicher seid, schnappt euch Basics und ein auffälliges Teil. So könntet ihr meinen Look adaptieren, indem ihr eine normale Bluse oder ein T-Shirt wählt, sowie Sneaker oder weniger auffällige Pumps in pudrigen Tönen wählt.

COOLER FREIZEIT-LOOK UNTER 70 EURO

Ein sommerlicher Look, der genauso schön wie simpel ist: Ein schulterfreies Leinenkleid kombiniert zu metallikfarbenen Plateau-Sandalen und Armreif.

ROMANTISCHER-LOOK UNTER 100 EURO

Süß, romantisch und total en Vogue. Was die Designer vormachen, machen wir gerne nach. Denn der romantische Boho-Look mit vielen Rüschen, zarten Farben und flatterigen Stoffen steht wirklich jedem, ist einfach zu stylen und muss nicht viel Geld kosten.

LÄSSIGER JEANS-LOOK FÜR 150 EURO

Sind wir mal ehrlich: Jeans gehen immer und das zu jedem Anlass. Dieser Look ist weiblich und sowohl für einen Stadtbummel, für's Büro oder einen Feierabend-Drink geeignet.

BLOGGER BUSINESS-LOOK UNTER 245 EURO


Dieses Outfit zum Nachshoppen unter 245 Euro ist der Look, den ich auf den Fotos trage: Rosa Blazer, transparente Bluse, Jeans, coole Sandaletten und Umhängetasche. Wer dazu gerne eine Designer-Handtasche kombinieren will, kommt nicht ganz so günstig weg, ist aber in Sachen Style ganz weit oben mit dabei. Aber auch mit günstigerer Tasche wirkt der Look sehr modisch.

blazer, rosa, pink, transparent, heels, pumps, sandaletten, chloe, faye, handtasche

SHOP THE POST*:
* Dieser Blog arbeitet mit Affiliate-Links

Asos (similar) - Blazer
Religion Plus (similar) - Shirt
Aniston (similar) - Jeans
Chloé - Bag (cheaper one here)
Asos (similar) - Shoes

blazer, rosa, pink, transparent, heels, pumps, sandaletten, chloe, faye, handtasche

3 comments

  1. Maj-Britt

    Wow, was für ein schönes Outfit Vicky! Ich werde auf der Straße auch öfter auf meinen Style angesprochen. Ich finde, dann freut man sich immer richtig doll*-* Ich kombiniere Spitze auch total gerne zu anderen Stoffen. Im Herbst sieht dieser Stoff meiner Meinung nach ganz besonders toll zu Leder und/oder zu Strick*- * Aber jetzt ist ja erstmal Sommer;D Alles Liebe, xxMaj-Britt https://majstatement.com/

    Antworten
  2. Sabrina Rodt

    Liebe Vicky, Top! Das Outfit kann sich wirklich sehen lassen. Dadurch werden auch deine langen Beine sehr gut betont *-* Du hast wirklich Stil und Klasse, das sieht man dir direkt auf den ersten Blick an. Sehr schön kombiniert, vielen Dank für die vielen neuen Inspirationen. Mach auf jeden Fall weiter so! Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende, Sabrina Rodt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oder .