Pickel nach dem Sport | Diese Tipps helfen gegen Hautirritationen

ANZEIGE

*Werbung | In Kooperation mit Sebamed

duschgel, badeanzug, swimwear, sportDie Gefahr, dass nach einem anstrengenden und schweißtreibenden Training Pickel und Hautirritationen hervorgerufen werden, ist groß. Ich habe einige Tipps, um der Haut beim Durchatmen zu helfen und Pickeln vorzubeugen.

Ich mache gerne Sport, halte dadurch meinen Geist und Körper fit. Besonders effektiv empfinde ich dabei meine Spinning-Einheiten, wenn ich richtig geschwitzt habe. Was gut für den Körper ist, ist eine Herausforderung für die Haut. Denn durch die vermehrte Schweißproduktion und Produkt-Rückstände auf der Haut, können die Poren verstopfen und Irritationen hervorrufen. Die folgenden Tipps helfen euch, Pickelchen nach dem Sport entgegenzuwirken und sie gar nicht erst entstehen zu lassen:

    1. Wenn ihr eure Haut vor dem Sport eincremen wollt, checkt die Inhaltsstoffe eurer Creme. Sie sollte frei von „talc“ sein und nicht ölhaltig.
    2. Vermeidet es, euch vor dem Sport großartig zu schminken. Die Poren können durch das Schwitzen unter dem Make-up verstopfen und zu Irritationen führen.
    3. Fasst euch während des Trainings nicht ins Gesicht. Eure Hände können durch das Training mit Erregern oder Bakterien „verunreinigt“ sein und sollten erst gewaschen werden, ehe ihr euch berührt.
    4. Benutzt immer ein neues Handtuch, mit dem ihr den Schweiß abtupfen könnt. In bereits benutzten Handtüchern wimmelt es nur so vor Bakterien.
    5. Sorgt dafür, dass ihr vor der Einheit beim Spinning beispielsweise euer Fahrrad reinigt, so bekämpft ihr Bakterien, die sich eventuell noch von eurem Vorgänger darauf befinden könnten.
    6. Klingt logisch, sollte aber zeitnah nach dem Sport passieren: Wascht und duscht euch! So reinigt ihr die Poren an empfindlichen Stellen, wie Gesicht, Rücken, Dekolleté. Einige neigen am Popo auch zu Pickeln, was durch das Anbehalten verschwitzter Sportklamotten noch gefördert wird.

MEINE REINIGUNGS-ROUTINE NACH MEINEM BEACH WORK-OUT:

Ich neige wegen meiner empfindlichen Haut sehr zu Irritationen und versuche insbesondere immer mein Handtuch auszuwechseln. Außerdem ermahne ich mich jedes Mal, wenn sich meine Hände Richtung Gesicht bewegen. Auch die Dusche nach dem Sport habe ich perfektioniert, um Pickelchen vorzubeugen. Neben einem Peeling-Handschuh, der abgestorbene Hautschüppchen entfernt und auch super gegen Dellen am Oberschenkel wirkt, benutze ich milde Waschlotionen und Produkte für empfindliche Haut.

duschgel, badeanzug, swimwear, sport

In Portugal habe ich nach dem schweißtreibenden Work-out am Strand zusätzlich die Produkte von sebamed getestet, die besonders mild und gut verträglich sein sollen. Deswegen eignen sie sich laut Hersteller für die tägliche Anwendung. Die Reinigungs- und Pflegeserie soll dabei sowohl bei akuten Unreinheiten als auch bei der Vorbeugung helfen.

Benutzt habe ich die folgenden Produkte:

duschgel, badeanzug, swimwear, sport

1. REINIGUNGSSCHAUM:

duschgel, badeanzug, swimwear, sport
Der sebamed UNREINE HAUT Reinigungsschaum soll die Haut porentief und schonend zugleich reinigen – ob nach einer Sporteinheit, im Urlaub nach übermäßigem Schwitzen oder im Alltag: Ich habe den Schaum als sehr angenehm und zart duftend wahrgenommen. Der Wirkstoff Montaline C40 soll zusätzlich Bakterien auf der Haut bekämpfen und die Bildung neuer Pickel und Mitesser vorbeugen. Der Schaum besitzt den hautneutralen pH-Wert 5,5 und entfernt sanft und gründlich überschüssiges Fett, Schmutz und lose Hautzellen. Vergesst nach der Dusche nicht, Sonnencreme aufzutragen, die ölfrei sein sollte, damit die Poren frei bleiben :-)

Online hier erhältlich.

2. MATTIERENDE CREME:

duschgel, badeanzug, swimwear, sport
Nach dem Duschen habe ich als Base vor der Sonnencreme die sebamed UNREINE HAUT mattierende Creme aufgetragen, die die Talgbildung regulieren und bei regelmäßiger Anwendung dabei helfen soll, Hautunreinheiten vorzubeugen. Was bei meiner glänzenden Haut von Vorteil ist: Sie vermindert die Fettglanzbildung und hat somit einen mattierenden Effekt. Das ist besonders im Urlaub super, da dann auf mattierende Produkte wie Puder verzichtet werden kann. Die enthaltenen Inhaltsstoffe wie Rosskastanie, Aloe Vera und Hyaluronsäure versorgen die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit, weshalb ich sie auch gerne nach einem Tag am Strand abends als extra Frischekick im Gesicht aufgetragen habe.

Online hier erhältlich.

Die Produktpalette besteht übrigens aus (mehr Infos hier:):

  • Wasch-Peeling
  • Unreine Haut Hautklärendes Gesichtswasser
  • Unreine Haut Pflegegel
  • Unreine Haut Anti-Pickel-Gel
  • Unreine Haut Beruhigende Maske

3 comments

  1. Nicole
    vitaminexpress.org/hyaluronsaeure-kapseln ). Hast einen echt schönen Blog hier und bin ein bisschen neidisch auf deine top Figur. ;) Liebe Grüße! Nicole">

    Seba Med Duschgel benutze ich auch. Schon seit meiner Kindheit. Ist einfach toll für empfindliche Haut! :) Gegen meine Pickel habe ich Hyaluronsäure gefunden. Nehme ich als Kapseln ein. (Hier gibts Infos dazu: vitaminexpress.org/hyaluronsaeure-kapseln ). Hast einen echt schönen Blog hier und bin ein bisschen neidisch auf deine top Figur. ;)

    Liebe Grüße!
    Nicole

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oder .