Getestet | Das neue Head&Shoulders Sanfte Pflege Shampoo

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

*Werbung | Danke an Head&Shoulders für die Unterstützung dieses Posts.

head-and-shoulders-sanfte-pflege-01

WAS HABE ICH GETESTET?

Ich habe das neue Head&Shoulders Sanfte Pflege Shampoo mit Lavendelduft getestet. Hier geht es zur Herstellerseite.

WAS VERSPRICHT MIR DAS PRODUKT?

Das Produkt verspricht eine sanfte Reinigung und zuverlässigen Anti-Schuppen-Schutz. Außerdem wird eine intensive Pflege des Haares und ein angenehmer Duft versprochen. Wie alle Head&Shoulders Produkte enthält auch dieses die bewährte Schutzschild-Technologie. Das bedeutet: Es bildet sich ein unsichtbarer Schutzschild über der Kopfhaut, der vor äußeren Einflüssen und in Folge dessen auch vor Schuppen schützen soll. Die duale HydraZinc-Formel mit Zinkpyrithion und Zinkcarbonat bekämpft dabei den Mikroorganismus Malassezia globosa, der als Hauptauslöser für Irritationen gilt. Pflegende Polymere spenden dem Haar Feuchtigkeit und sollen für geschmeidiges, gut kämmbares Haar sorgen.

WIE IST DER TEST VERLAUFEN?

Kopfhautprobleme wie Schuppen sind oft chronisch, nur nicht immer sichtbar. Daher wird dazu geraten, ein Anti-Schuppen-Shampoo dauerhaft und nicht nur, wenn die Schuppen sichtbar sind, zu verwenden. Ich habe allerdings sehr selten Schuppen. Aber wenn sie durch trockene Heizungsluft, Wetterumschwünge und das Tragen von Mützen (so wie in der vergangenen Zeit) doch mal bei mir auftreten, halten sie sich sehr hartnäckig auf meinem Kopf und verschwinden erst mit einer Umstellung des Shampoos. Als ich sichtbare Schuppen bei mir erkennen könnte, habe ich meine Produkte umgestellt.

Das neue Head&Shoulders Sanfte Pflege Shampoo lässt sich gut dosieren und man braucht zur Reinigung nur etwa eine haselnussgroße Portion, um mittellanges Haar ausreichend damit einzuschäumen. Der Schaum ist angenehm (nicht zu viel, nicht zu wenig) und lässt sich gut verteilen. Auch das Ausspülen ist easy.

Das Kämmen und Trocknen: Ich brauche für meine blondierten Haare nach dem Waschen (ohne das Benutzen von Conditioner oder einer Kur) nur ein wenig Haaröl, um das Haar kämmbar zu machen. Ich als Lavendelfan stehe total auf den zarten Duft des Produktes, der auffallend lange im Haar bleibt und für ein frisches Gefühl sorgt. Die Haare fühlen sich im trockenen Zustand sanft und geschmeidig an und was viel wichtiger ist: Es sind tatsächlich alle Schüppchen entfernt worden.

Inhaltsstoffe

Ich habe euch die Rückseite der Flasche abfotografiert:
head-and-shoulders-sanfte-pflege-inhaltsstoffe-b

WO IST DAS PRODUKT ZU KAUFEN UND WIE VIEL KOSTET ES?

Ihr könnt das Produkt in den üblichen Drogerie-Märkten und teilweise auch in Supermärkten kaufen. Es kostet 3,99 Euro pro 300ml.

head-and-shoulders-sanfte-pflege-02

 

6 comments

  1. Biene

    Ich hab ja leider ziemlich große Probleme mit Schuppen, da hat auch die Meinung des Dermatologen geholfen der sagt, das Problem sei erblich bedingt und nicht man könne da nichts machen. Hmpf.
    Mit Head & Shoulders komme ich aber dem Problem ganz gut bei, ich benutze kein anderes Shampoo und ich habe auch sofort wieder Schuppen, sobald ich Head & Shoulders "absetze". Auch wenn es nur die Symptome bekämpft, rieseln mir immerhin keine ollen Schuppen aus den Haaren.
    Wenn ich aus der Reihe dann wenigstens ein bisschen aus verschiedenen Düften wählen kann ist das schon toll :) Und Lavendel mag ich auch gern, vielleicht kaufe ich mir als nächstes davon eine Flasche.

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oder .