Ergebnis nach der Akne-Therapie | Unreine Haut

nach-der-aknenormintherapie-a

Seit vielen Jahren hatte ich mit unreiner Haut zu kämpfen. Das Problem konnte ich oft mit guter Ernährung und Sport in den Griff bekommen. Seitdem ich die Pille abgesetzt habe, hat mich allerdings richtige Akne heimgesucht. In einigen vorherigen Posts und Videos habt ihr meine Leidensgeschichte mitbekommen. Ich habe zusammengefasst gesagt viel ausprobiert, was Besserung versprochen sollte, aber keine keine Heilung mit sich brachte.

Die Akne hat mich echt fertig gemacht und ich habe mich noch nie zuvor so unwohl in meiner haut gefühlt. Weil das nicht so weiter gehen konnte, hat mir mein Hautarzt Aknenormin (Wirkstoff: Isotretinoin) verschrieben – ein krasses Medikament, das allerdings tolle Erfolge verspricht.

Das Medikament habe ich sechs Monate (durchschnittlich 30mg am Tag) eingenommen, hier geht's zum ganzen Akne-Tagebuch. Inzwischen ist etwa ein halbes Jahr seit der Therapie vergangen und heute kann ich euch mein Fazit zur Therapie mitteilen.

akne therapie

Auf den Bildern seht ihr schon ziemlich gut, wie meine Haut ohne Foundation aussieht. Ich hatte allerdings auch einen kleinen Pickelausbruch nach Ende der Einnahme von Aknenormin. Seht im Video mein Fazit zur Akne-Therapie mit gemeinsamem Abschminken vor der Kamera:

Aknenormin 6 Monate nach der Therapie

8 comments

  1. Steffie

    3 kleine Tips von mir... Haare aus der Stirn. Dadurch gibst du den Pickeln bzw. Bakterien noch mehr Möglichkeit sich zu verbreiten.

    Das Reinigungswasser alleine ist auf Dauer nicht ausreichend um die Haut gründlich in der Tiefe zu reinigen.

    Ein Fruchtsäure Peeling (Glycolsäure) kannst du auch über den Sommer machen. Du musst lediglich 1 Woche mit der Sonne aufpassen.

    Viel Erfolg weiterhin.

    Antworten
    1. Vicky

      Hey liebe Steffie, danke für deine Hinweise. Den Pony habe ich mir erst wieder vor die Stirn "gehängt" als die Pickel da waren.

      Antworten
  2. Steffi

    Hallo Vicky, ich finde den Unterschied und das Ergebnis schon enorm. Ich wünsche dir auf jeden Fall ein langfristig schönes Ergebnis. Noch eine Frage: Welche Make-up hast du getragen bzw. dir mit dem remover entfernt? Gruß Steffi

    Antworten
    1. Vicky

      1000 Dank, ich hoffe auch, dass es so bleibt :-) Ich benutzte den Pro Longwear Concealer von Mac und den Make Up Stift von Bobbi Brown. Schau mal in meinem Shop vorbei, hier habe ich die Produkte mit direkten Links für dich xx

      Antworten
  3. Simone

    Liebe Vicky, kann dich nur allzu gut verstehen, habe auch lange mit Akne zu kämpfen gehabt.
    Ein Tipp von mir, neostrata lotion 10AHA (ist eine leichte creme mit etwas glycolicsäure für den Alltag) habe sie damals von der Hautärztin empfohlen bekommen. Benutze ich seit Jahren und bin sehr zufrieden. Zusätzlich vermeide ich Make Update, die parabene enthalten.
    Vll hilts dir ja weiter.
    Viele grüße

    Antworten
Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Logged in as . Log out?

Oder .